Aktuelles
Hochspannungsisolatoren

CPTT und ABB RP570/RP571

Das Fernwirkprotokoll ABB RP570/RP571 wurde von ABB zu Beginn der 90er Jahre definiert.

Das ABB RP570/RP571-Protokoll ist weltweit verbreitet.

ABB RP570/RP571

ABB RP570/RP571 wird als allgemeines Übertragungsprotokoll zwischen Leitsystemen und Unterstationen (RTUs, Remote Terminal Units) eingesetzt. Es besitzt allgemeine Fähigkeiten im Rahmen von SCADA-Anwendungen.
Die Nachrichten werden typischerweise über serielle Verbindungen übertragen.

COMPROTware:Testtool bietet bei diesem Protokoll:

  • Simulation von Master und Slave Station.
  • Umfassende Zustandsmaschine zur Protokollimplementierung.
  • Mithören auf der seriellen Leitung.
  • Interaktive Eingabe der Nachrichten.
  • Verschiedene anwendungsbezogene Darstellungen des Nachrichtenverkehrs.
Um einen Eindruck von ABB RP570/RP571 in CPTT zu erhalten, haben wir eine Beispieldatei für ABB RP570/RP571-Protokollverkehr verlinkt:
 081030-ABB_RP571-RTU_1_6-Monitoring.mlg

Hier ist beschrieben, wie CPTT in der Viewer-Fassung (kostenlos) installiert wird, wie auf MLG-Dateien zugegriffen und wie die Darstellung angepasst und der Telegrammverkehr gefiltert wird.


(Zum Vergrößern bitte anklicken)


(Zum Vergrößern bitte anklicken)


Haben Sie Fragen zu CPTT? Schicken Sie uns bitte eine E-Mail:
E-Mail cptt@realthoughts.de